Finanzierung von Gewerbeflächen in Mannheim

Konversion

Der Begriff Konversion (auch Umnutzung oder Nutzungsänderung) beschreibt in der Stadtplanung die Wiedereingliederung von Brachflächen in den Wirtschafts- und Naturkreislauf oder die Nutzungsänderung von Gebäuden.

Durch die US-amerikanischen Streitkräfte wurden bisher in Mannheim 510 ha militärisch genutzt, die bis spätestens 2015 geräumt werden sollen. Einige Flächen sind bereits frei. Das Konversionsvorhaben wird die Stadt Mannheim auf Jahre prägen.

Damit ergeben sich Chancen für städtebauliche Akzente und Bereitstellung von Grundstücken für eine wirtschaftliche Weiterentwicklung. Damit ergeben sich auch Chancen für die Expansion von Mannheimer Unternehmen und Betrieben.

Besonders attraktiv ist das für mittelständische Betriebe, die Expansionsflächen oder Flächen für Neuansiedlung suchen. Als Bank des Mittelstands der Metropolregion stehen wir hier natürlich gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Wir stehen in einem steten Informationsaustausch mit den Konversionsbeauftragten der Stadt Mannheim und der Wirtschaftsförderung. Für Erstgespräche von Interessierten mit der Option der Informationsweitergabe an die Stadt Mannheim sind wir gerne da. Fordern Sie uns und vereinbaren Sie heute noch einen Termin.

Die Mannheimer Konversionsflächen

Im Weißbuch werden die Flächen einerseits einer Hauptnutzung zugeordnet (1), andererseits trägt jede Fläche zu den qualitativen Hauptzielen der Stadtentwicklung bei (2).