Corona-Soforthilfe

Finanzielle Engpässe überbrücken

News-Ticker

03.04.2020 KfW-Kredit-Antrag online vorbereiten

01.04.2020 Stundung von Steuerzahlungen: Aktuelle Infos zu Umsetzung von Stundung von Steuerzahlungen

27.03.2020 Neue Online-Strecke für Überbrückungskredit Corona-Soforthilfe: Schicken Sie uns Ihre Anfrage jetzt auch online.

Wir stehen Ihnen zur Seite – auch in Zeiten der Corona-Pandemie. Die aktuelle Situation bringt besondere Belastungen für Unternehmer und Gewerbetreibende mit sich. Diesen Herausforderungen müssen Sie sich jedoch nicht alleine stellen. Die VR Bank Rhein-Neckar eG möchte Sie dabei bestmöglich unterstützen. Wir arbeiten im Moment mit Hochdruck an Lösungen für unsere Mitglieder und Kunden. Deshalb kann es bei telefonischen Anfragen bei Ihrem persönlichen Berater zu Engpässen bei der Erreichbarkeit kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Gemeinsam finden wir Lösungen, um finanzielle Engpässe zu überbrücken und die aktuelle Krise zu meistern.

Vorstand

Unterstützung für Gewerbetreibende und Unternehmen

Sie haben Finanzierungsfragen? Als Übersicht und Orientierung für Ihre jeweiligen Fragestellungen empfehlen wir folgendes Vorgehen. Bitte beachten Sie die Checkliste zur Vorbereitung Ihres Gespräches mit den Banken.

VR Bank Rhein-Neckar eG oder Ihre Hausbank kontaktieren

Bei notwendigen Überbrückungsfinanzierungen sollten Sie als ersten Schritt zeitnah Ihren Berater bei der VR Bank Rhein-Neckar eG  kontaktieren. Sie können über uns auch die Bundeshilfen der KfW beantragen. Eine Checkliste mit notwendigen Unterlagen zur Beantragung des Kredits finden Sie hier.   


Kreditprogramme von Bund und Ländern

Folgende Förderprogramme von Bund und Ländern stehen Ihnen zur Verfügung:

Bundesweite Maßnahmen der KfW

Die staatliche KfW-Bankengruppe stellt ein Sonderprogramm bereit, um die Versorgung von Unternehmen, Selbstständigen und Freiberuflern mit Liquidität zu erleichtern.

Maßnahmen der Landesförderinstitute

Zusätzlich zum Sonderprogramm der KfW-Bankengruppe gibt es regionale Fördermaßnahmen. Die Landesförderinstitute erweitern aktuell ihre Programme.

Maßnahmen der Bürgschaftsbanken

Kredite zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen können durch Ausfallbürgschaften besichert werden. Die Bürgschaftsbanken erhöhen die Bürgschaftsquoten und -obergrenzen.

Weitere Informationen zu den Kreditprogrammen

Der nachfolgende Link "Mehr Informationen zu den Kreditprogrammen" führt Sie direkt zum Portal FörderWelt unseres Partners DZ BANK. Dort erhalten Sie alle Informationen zu den genannten Förderprogrammen. Über eine integrierte Ansprechpartnersuche können Sie über das Portal direkt Kontakt zu uns aufnehmen. Alternativ sind unsere Firmenkundenberater wie gewohnt persönlich über alle digitalen und telefonischen Kontaktwege erreichbar und besprechen mit Ihnen gerne alle weiteren Schritte.

Hilfe zur Vorbereitung Ihres Kreditantrags erhalten Sie auf der Website der KfW.


Stundung von gewerblichen Darlehen

Wenn Sie dies wünschen, setzen wir bei Ihren Darlehen für zwei Monate unter bestimmten Voraussetzungen die Tilgung aus. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um einen Besprechungstermin zu vereinbaren. Das Gespräch kann in der aktuellen Situation natürlich auch per Telefon oder über eine Videoverbindung erfolgen.


Corona-Soforthilfe durch das Land Baden-Württemberg

aus dem Bundesprogramm

Corona-Soforthilfe durch das Land Rheinland-Pfalz


Wichtige Infos der R+V Versicherung

MetallRente

  • Bei Kurzarbeit können Beiträge vollständig oder teilweise gestundet werden. Versicherungsschutz bleibt während dieser Zeit vollständig erhalten.
  • Weiterhin besteht immer die Option den Vertrag beitragsfrei zu stellen.
  • Gemäß aktueller Annahmerichtlinien kann auch innerhalb von 12 Monaten der BUZ-B Baustein ohne Risikoprüfung wiederaufleben, innerhalb von 24 Monaten kann der Vertrag reaktiviert werden.
  • Desweitern besteht die Möglichkeit bei kurzen Zahlungspausen einen Beitragslückenausgleich zu nutzen

Kfz-Firmenkunden

Die R+V-Gruppe gewährt ab sofort eine beitragsfreie Ruheversicherung ohne amtliche Stilllegung für Kfz-Firmenkunden. Diese Regelung gilt vorerst bis zum 30.04.2020 für folgende Fahrzeuge:

  • Taxen / Mietwagen
  • Alle Busse
  • Nutzfahrzeuge

Stundung von Steuerzahlungen


Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

Unternehmen, die in Folge der Corona-Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten, können ihre Sozialversicherungsbeiträge für April stunden. Der Aufschub soll Firmen in der aktuellen Notlage entlasten. Um die Sozialversicherungsbeiträge für den Monat April stunden zu können, müssen sich Unternehmen spätestens bis 27. April bei ihren jeweils zuständigen Krankenkassen gemeldet haben.  

Wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Krankenkasse. Über einen formlosen Antrag mit Bezug auf §76 SGB IV und die Notlage Ihres Unternehmens durch die Corona-Krise kann die Stundung beantragt werden. Die zuständige Krankenkasse entscheidet dabei nach pflichtgemäßem Ermessen, ob Ihnen eine Stundung zusteht.

Bitte beachten Sie, dass dieser Hinweis nur Anregungen sowie eine kurze Information liefert und damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Die Informationen können eine persönliche Beratung durch Ihre Krankenkasse, Ihren Versicherer oder die zuständige Behörde nicht ersetzen.

Mustervorlagen für den Antrag finden Sie bei Ihrer IHK vor Ort.

Zur Website der IHK Pfalz

Zur Website der IHK Rhein-Neckar


Kurzarbeitergeld beantragen

Wenn Ihr Unternehmen aufgrund von Krankheitsfällen durch das Coronavirus Kurzarbeit anordnet, können betroffene Beschäftigte Kurzarbeitergeld erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit.

Häufige Fragen

Wer kann Hilfe beantragen?

Unternehmen, Konzerne, Selbstständige und Freiberufler können die Unterstützungsleistungen und Förderprogramme in Anspruch nehmen. Dabei unterscheiden sich die Programme jeweils für junge und etablierte Unternehmen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um Hilfe zu erhalten?

Wichtig ist, dass Ihr Unternehmen vor dem 1. Januar 2020 keine Liquiditätsschwierigkeiten hatte und geordnete wirtschaftliche Verhältnisse aufwies. Wichtig ist auch Ihre Kapitaldienstfähigkeit. Das heißt: Sie müssen weiterhin in der Lage sein, Ihre Kredite zurückzuzahlen.

Wer kann mich zu den Fördermaßnahmen beraten?

Ihre persönlichen Firmenkundenberater sowie unsere Kollegen aus dem Kunden-Service-Center stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung. Sie besprechen mit Ihnen die weitere Vorgehensweise bei Beantragung der Fördermaßnahmen.