Girokonto-Modelle

für Privatkunden

Damit Ihr Konto genau das bietet, was Sie wirklich brauchen, haben wir unsere VR-Girokonto-
Familie so flexibel und vielfältig wie Ihr Leben gestaltet. Wir halten die passenden Leistungspakete für Ihre individuellen Anforderungen bereit. Unabhängig davon, für welches Kontomodell Sie sich entscheiden, bieten wir Ihnen viele wertvolle Service- und Beratungsleistungen sowie attraktive
Mehrwerte stets inklusive.

Besondere Vorteile

VR-Girokonto

  • kostenlose Bereitstellung der mobileTANs auf Ihrem Mobiltelefon
  • Kein Überziehungszins

 

VR-Girokonto plus

  • Kein Überziehungszins
  • Um 25 % reduzierter Zinssatz für Dispositionskredite
  • Rabatt von 25 % auf die Jahresgebühr einer Kreditkarte Ihrer Wahl
  • Rabatt von 25 % auf die Abwicklung Ihrer Sortengeschäfte

 

VR-Girokonto premium

  • Kein Überziehungszins
  • Um 50 % reduzierten Zinssatz für Dispositionskredite
  • Gebührenfreien Abwicklung Ihrer Sortengeschäfte

 

VR-Primagiro / VR-Primagiro 18plus  

  • Kein Überziehungszins1
  • Um 50 % reduzierten Zinssatz für Dispositionskredite1

1Voraussetzung für eine Überziehung ist die Volljährigkeit des Kontoinhabers.

Konditionen bei Inanspruchnahme des Dispokredits  
  Kontomodell 
VR-Girokonto 
Kontomodell
VR-Girokonto plus 
Kontomodell
VR-Girokonto premium
Kontomodell
VR-Primagirokonto 18plus
Dispositionskredit
(eingeräumte, unbefristete Überziehungsmöglichkeit) 
Sollzins:
11,50 % p.a.
Sollzins:
8,63 % p.a.
Sollzins:
5,75 % p.a.
Sollzins:
5,75 % p.a.
Geduldete Überziehung
(den Dispo übersteigende oder vorübergehend geduldete Kontoüberziehung) 
Sollzins:
11,50 % p.a.
Sollzins:
8,63 % p.a.
Sollzins:
5,75 % p.a.
Sollzins:
5,75 % p.a.

Bei den angegebenen Zinssätzen handelt es sich um einen variablen Zinssatz. Weitere Informationen finden Sie unter Dispokredit.

Kontofinder

Sie suchen noch nach dem richtigen Kontomodell? Dann leitet Sie der Kontofinder durch die Leistungen der einzelnen Modelle und gibt Ihnen am Ende eine entsprechende Kontoempfehlung.

Häufige Fragen

Was ist ein Dispozins?

Wer ein regelmäßiges Einkommen hat, kann bei der Bank einen Dispositionskredit (kurz: Dispo) für sein Girokonto beantragen. Das heißt, er kann sein Konto bis zu einem bestimmten Höchstbetrag überziehen, also ins Minus (Soll) gehen. Die Bank gibt keinen festen Rückzahlungstermin vor. Mit den laufenden Einnahmen wird das Soll jewils ganz oder teilweise wieder ausgeglichen.

Was ist ein Überziehungszins?

Überziehungszinsen werden von Banken bei der Überziehung von vereinbarten Kreditlimite bei Dispositionskrediten oder Kontokorrentkrediten oder bei der Überziehung von Girokonten ohne Kreditlimit berechnet.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die VR Bank Rhein-Neckar eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.