GoldCard

Die Kreditkarte für anspruchsvolle Kunden

Die GoldCard im schicken Gold-Design lässt mit ihren attraktiven Zusatzleistungen keine Wünsche offen.

Häufige Fragen zur GoldCard

Wenn ich eine neue Kreditkarte bestelle oder meine Kreditkarte ausgetauscht werden muss, kann ich die PIN meiner bisherigen Karte behalten?

Ja, wenn Ihre neue Karte die gleiche Kreditkartennummer hat, funktioniert diese auch weiterhin mit Ihrer gewohnten PIN. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die Karte ersetzt wird, weil das Laufzeitende erreicht ist oder die Karte defekt ist. Bei neu bestellten Kreditkarten können Sie Ihre PIN selbst wählen und so auf Ihre Wunsch-PIN einstellen. Sie müssen sich also nicht zwingend eine neue Geheimzahl merken.

Bei welchen Karten kann ich die PIN frei wählen?

Bereits seit Februar 2012 steht die Funktion zur Änderung der Geheimzahl zur Verfügung. Bei allen neu beantragten Karten sowie bei vielen Bestandskarten können Sie die Geheimzahl auf Ihre persönliche Wunsch-PIN ändern. Mehr erfahren Sie bei Ihrer VR Bank Rhein-Neckar eG.

Was sollte ich bei der PIN-Wahl beachten?

Vermeiden Sie bei der Wahl Ihrer neuen Geheimzahl einfache und naheliegende Nummern wie beispielsweise Ihr Geburtsdatum.

Verursacht kontaktloses Bezahlen mit der Mastercard® GoldCard zusätzliche Kosten?

Für kontaktlose Zahlungen fallen für Sie keine zusätzlichen Kosten an.

Kann auch mit anderen genossenschaftlichen Kreditkarten kontaktlos bezahlt werden?

Seit Anfang Oktober 2016 ist zunächst nur mit neu ausgegebenen Mastercard® GoldCards kontaktloses Bezahlen möglich. Bestehende Mastercard® GoldCards werden nach Ablauf der Laufzeit gegen Karten mit der Funktion zum kontaktlosen Bezahlen ausgetauscht. Alle weiteren genossenschaftlichen Kreditkarten werden im Laufe des Jahres 2017 sukzessive umgestellt.

Ab wann kann man auch mit anderen genossenschaftlichen Kreditkarten außer der Mastercard® GoldCard mit PIN bezahlen?

Nach der Mastercard® GoldCard werden ab 2017 sukzessive alle anderen genossenschaftlichen Kreditkarten auf die Funktionen zum kontaktlosen Bezahlen und zum Bezahlen mit PIN umgestellt.

Wie kann ich erkennen, ob meine Mastercard® GoldCard auf das Zahlverfahren mit PIN-Eingabe umgestellt wurde?

Neue Mastercard® GoldCards erkennen Sie am Zeichen für das kontaktlose Bezahlen auf der Kreditkarte. Mit seit Oktober 2016 neu herausgegebenen Mastercard® GoldCards müssen Sie beim Bezahlen nicht mehr unterschreiben, sondern Ihre PIN eingeben. Sollte Ihre Mastercard® GoldCard noch kein Kontaktlos-Zeichen tragen, müssen Sie beim Bezahlen weiterhin unterschreiben.

Wie hoch ist die Jahresgebühr für eine Kreditkarte Gold Card?

Das kommt auf das jeweilige Kontomodell an. Die aktuelle Jahresgebühr finden Sie unter dem Reiter „Überblick“.

Welche Versicherungsleistungen sind beinhaltet?

Bei der Gold Card sind folgende Versicherungsleistungen enthalten: Auslandsreise-Krankenversicherung, Verkehrsmittel-Unfallversicherung, Reise-Service-Versicherung, Auslands-Schutzbrief-Versicherung und Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruch-Versicherung.

Für wen gelten diese Versicherungsleitungen der VISA und Master Card?

(1) Versichert sind Sie als Inhaber einer gültigen GoldCard, soweit Sie sowohl Ihren Wohnsitz als auch Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in demselben Vertragsstaat der Europäi schen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben.

(2) Ist die Voraussetzung nach (1) erfüllt, sind darüber hinaus folgende Personen auf Reisen versichert:

a) Ihr Ehegatte oder eingetragener Lebenspartner bzw. Lebensgefährte, der mit Ihnen einen gemeinschaftlichen Wohnsitz hat,

b) unverheiratete eigene Kinder oder unverheiratete Kinder des Versicherten nach a) – einschließlich Adoptiv-, Pflege- und Stiefkinder –

– bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs,

– bis zur Vollendung des 25. Lebensjahrs, wenn sich das Kind in Schul- oder Berufsausbildung befindet (z. B. Studium) oder ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr leistet.

Voraussetzung ist, dass auch diese Personen sowohl ihren Wohnsitz als auch gewöhnlichen Aufenthalt in demselben Vertragsstaat der EU/des EWR haben.

(3) In der Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruch-Versicherung sind die Personen nach (2) nur dann versichert, wenn sich diese auf gemeinsamen Reisen mit Ihnen befinden und in der Reisebestätigung mit aufgeführt sind.

(4) Versichert sind alle Reisen, unter der Voraussetzung, dass die Kreditkarte auf Ihren Namen, also eine natürliche Person, beantragt und ausgestellt wurde.

In welchen Ländern gelten die Versicherungsleistungen?

(1) Verkehrsmittelunfall-Versicherung, Reiserücktrittskosten-/Reiseabbruch-Versicherung

Versicherungsschutz besteht weltweit.

(2) Auslandsreise-Krankenversicherung, Reise-Service-Versicherung

Versicherungsschutz besteht weltweit, außer in dem Vertragsstaat der EU/des EWR, in dem Sie bzw. die versicherte Person sowohl ihren Wohnsitz als auch gewöhnlichen Aufenthalt haben (Ausland).

(3) Auslands-Schutzbrief-Versicherung

Versicherungsschutz besteht innerhalb Europas sowie in den außereuropäischen Anliegerstaaten des Mittelmeeres. Kein Versicherungsschutz besteht jedoch für Schadenereignisse in dem Vertragsstaat der EU/des EWR, in dem Sie bzw. die versicherte Person sowohl ihren Wohnsitz als auch gewöhnlichen Aufenthalt hat, sowie für Schadenereignisse innerhalb einer Entfernung von 50 Kilometern (Luftlinie) vom Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt von Ihnen bzw. der versicherten Person.