Perspektiven für Führungskräfte

Exklusives Qualifizierungsprogramm

Mit einem neuen Entwicklungsprogramm bereiten wir unsere Führungskräfte systematisch auf Managementpositionen in der VR Bank Rhein-Neckar vor. Mit diesem strategischen Nachfolgemanagement für Schlüsselfunktionen sichern wir die Kontinuität an der Unternehmensspitze und erhöhen unsere Attraktivität als Arbeitgeber für Top-Mitarbeitende.

Die richtigen Führungskräfte spielen für den Erfolg unseres Unternehmens eine entscheidende Rolle. Wir bei der VR Bank Rhein-Neckar legen großen Wert darauf, Leitungspositionen vorrangig mit eigenen Mitarbeitern zu besetzen, denn sie sind in der Region verwurzelt, leben unsere genossenschaftlichen Werte und kennen unsere Kunden sowie deren Bedürfnisse. Daher investieren wir kontinuierlich in die Qualifikation unserer Mitarbeiter und eröffnen ihnen Entwicklungsmöglichkeiten.

„Von unserem neuen Qualifizierungsprogramm ‚Bereichsleiter in Entwicklung‘ für erfahrene  Führungskräfte profitiert das gesamte Unternehmen.“

Claudia Striebinger
Bereichsleiterin Personal

In unserem neuen Programm „Bereichsleiter in Entwicklung“ haben erfahrene Führungskräfte die Chance, systematisch alle Kompetenzen aufzubauen, um perspektivisch Leadership-Positionen übernehmen zu können. Damit gewährleisten wir, dass intern hervorragende Führungskräfte für Schlüsselfunktionen im Unternehmen zur Verfügung stehen. Gleichzeitig bleiben wir mit interessanten Perspektiven für unsere Top-Kräfte ein langfristig attraktiver Arbeitgeber – zum Wohl der VR Bank Rhein-Neckar und unserer Kundinnen und Kunden.

Kompetenzen für den nächsten Karriereschritt

Anfang 2021 fiel der Startschuss für die erste Runde des Programms. Simone Ackermann, Leiterin der Filialen Feudenheim und Heddesheim, Hendrik Beimgraben, Filialleiter N2, Stephanie Knapp, Leiterin der Abteilung Personalbetreuung und Recruiting, sowie Enrico Neubauer, Abteilungsleiter Technisches Vertriebsmanagement, haben sich in einem intensiven internen Auswahlverfahren für die Teilnahme am Entwicklungscenter empfohlen. Alle vier besitzen bereits viel Führungserfahrung und bauen nun auf diesem Fundament auf.

Zwei Jahre lang erarbeiten sie nach einem individuellen Entwicklungsplan weitere Schlüsselkompetenzen für den nächsten Karriereschritt. Dieser Weg verlangt unseren Führungskräften ein hohes Maß an Eigenverantwortung ab. Sie beteiligen sich berufsbegleitend an strategischen Projekten und übernehmen weitere Verantwortung. Gleichzeitig erhalten sie durch ein Mentoring-Programm, Coachings und Seminare gezielte Förderung durch die VR Bank Rhein-Neckar.

Strategisches Nachfolgemanagement

Das neue Programm ergänzt die individuelle Personalentwicklung für Führungskräfte bei der VR Bank Rhein-Neckar. Darüber hinaus ermöglicht es uns ein strategisches Nachfolgemanagement für Schlüsselpositionen, wie Claudia Striebinger, Bereichsleiterin Personal bei der VR Bank Rhein-Neckar, betont: „Wir haben 2022 zwei Bereichsleitungsstellen im Kundengeschäft zu besetzen, für die wir natürlich die Besten gewinnen wollen“, sagt sie. „Damit sich unsere eigenen Talente im Bewerbungsverfahren gegen externe Kandidaten durchsetzen können, qualifizieren wir sie frühzeitig und gezielt für die jeweiligen Anforderungen.“

Die Teilnahme am Programm ist nicht automatisch eine Zusage für eine Bereichsleitungsstelle, denn die Besetzung entscheidet sich in einem späteren, gesonderten Bewerbungsverfahren. Vielmehr ist das Programm eine Chance für die Kandidaten, sich gezielt persönlich und fachlich weiterzuentwickeln. Grundsätzlich will die VR Bank Rhein-Neckar möglichst 75 Prozent ihrer Führungspositionen aus den eigenen Reihen besetzen. Ergänzend dazu kommen etwa 25 Prozent unserer Führungskräfte von außen. Mit diesem Mix sorgt die VR Bank Rhein-Neckar für Kontinuität und gleichzeitig für frischen Wind, der neue Perspektiven eröffnet und die Innovationskraft stärkt.

Die sechs Aspekte unserer Führungskultur

Die Führungskräfte der VR Bank Rhein-Neckar orientieren sich an unserer unternehmensweiten Führungskultur. Diese setzt sich aus sechs Aspekten zusammen:

Integrität

Reden und Handeln stehen bei unseren Führungskräften im Einklang.

Zusammenhalt

Alle Führungskräften in unserem Haus ziehen an einem Strang.

Vertrauen

Bei der VR Bank Rhein-Neckar gilt das gesprochene Wort ("Handschlagqualität").

 

Transparenz

Entscheidungsprozesse laufen nach für alle nachvollziehbaren Regeln.

 

Offenheit

In der VR Bank können heikle Themen ohne Weiteres angesprochen werden.

Lösungsorientiert

Wenn Fehler passieren, ist die wichtigste Frage nicht: "Wer war es?", sondern: "Wie können wir diesen Fehler in Zukunft vermeiden?".

 

Förderung von Anfang an

Die eigenen Mitarbeiter für Führungsaufgaben zu qualifizieren, beginnt bei der VR Bank Rhein-Neckar schon früh. In unserem Förderpool machen wir ausgewählte junge Talente fit für erste Führungs- und Expertenaufgaben. Das Programm läuft bereits seit weit über zehn Jahren und hat sich bestens bewährt. Die Absolventinnen und Absolventen übernehmen nicht nur erfolgreich Führungsverantwortung, sondern sind auch untereinander eng vernetzt. Gemeinsam bringt der ambitionierte Nachwuchs neue Projekte voran, etwa im Bereich der Digitalisierung. Auch davon profitiert das gesamte Unternehmen.

Mit unserer Nachwuchsförderung und Führungskräfteentwicklung motivieren wir auch ganz gezielt Frauen, Leitungspositionen zu übernehmen. „Vielfalt, auch in Führungspositionen, macht uns stark. Wir profitieren von den unterschiedlichen Perspektiven weiblicher und männlicher Fachkräfte“, betont Claudia Striebinger.

Vielfältige Perspektiven fließen auch in die permanente Auseinandersetzung mit unserer Führungskultur ein. Das Thema ist uns wichtig – gerade in Zeiten des Wandels. Wir sind überzeugt: Nur mit einem gemeinsamen Verständnis von Führung werden wir als VR Bank Rhein-Neckar auch im Sinne unserer Kunden weiterhin erfolgreich sein.

Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kein Problem, wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Nachricht oder vereinbaren Sie direkt online Ihren Termin.