Grundschule

Wichtige Tipps für die Einschulung

Die Einschulung ist ein neuer Lebensabschnitt für Ihr Kind. Die Sprösslinge erwarten viele neue Eindrücke. In der Grundschule werden die Kinder auf Ihrem Weg zu kleinen, selbstständigen Lebewesen begleitet. Daher möchten Sie als Eltern den Schulanfang zu einem ganz besonderen Tag machen möchten. Was Sie alles für den Schulanfang vorbereiten müssen und mit welchen Kosten das verbunden sein kann, erfahren Sie in unserer Elternberatung.  

Grundausstattung

Mit jedem Lebensjahr Ihrer Kinder steigen die monatlichen Kosten. Bereits vor dem ersten Schultag müssen einige Dinge für die Grundausstattung besorgt werden. Ob Schulranzen, Mäppchen, Stifte, Schere, Sportbeutel und Sportbekleidung, Brotbox oder Schreibtisch. Die Aufzählung könnte ewig weitergehen und ist mit finanziellem Aufwand verbunden.

Schulbücher, Schulmaterial und Schullandheim

Nicht nur die Schulbücher müssen jedes Schuljahr neu gekauft werden. Auch die Tinte oder der Klebstift gehen ständig leer. Dazu kommen noch die Aufenthalte im Schullandheim, die Sie Ihren Kindern natürlich nicht vorenthalten möchten. Wenn Sie die monatlichen Kosten frühzeitig im Auge haben, können Sie Ihrem Kind auch vieles ermöglichen.

Weitere Kosten

Umso älter Ihre Kinder werden, umso mehr Geld werden Sie auch für Hobbies und Wochenendausflüge benötigen. Vielleich spielt Ihr Kind ein Instrument und möchte in den Musikunterrricht oder in einen Sportverein. Es werden immer neue Dinge dazu kommen.

Ihre Vorteile der Elternberatung

  • Elterngeld und Kindergeld richtig nutzen
  • Staatliche Förderungen bis zu 300 Euro im Jahr erhalten
  • Bestmögliche Absicherung und Vorsorge für Sie und Ihre ganze Familie
  • Hilfreiche Informationen zur Beantragung von Leistungen
  • Alles aus einer Hand
Was muss ich vor der Einschulung beachten?

Es gibt einige Dinge, die Sie vor der Einschulung beachten müssen. Für einen groben Überblick, haben wir Ihnen hier einige Punkte zusammengefasst.

  • Sollte es in Ihrem Ort mehrere Grundschulen im Ort geben, erkundigen Sie sich frühzeitig, welche Schule die passende für Ihr Kind ist.
  • Tauschen Sie sich mit Eltern im Kindergarten aus. So kann man bei der Anmeldung in der Grundschule darauf achten, ob auch Freunde Ihrer Kinder auf der gleichen Schule sein werden.
  • Üben Sie mit Ihrem Kind frühzeitig und regelmäßig den Schulweg. So helfen Sie Ihrem Kind bei einem wichtigen Schritt in die Selbständigkeit.
  • Beide Elternteile gehen arbeiten? Dann kümmern Sie sich frühzeitig um die Betreuung Ihres Kindes nach Schuldende.
  • Besorgen Sie frühzeitig Schulranzen, Schulhefte und Schulmaterial, damit dem ersten Schultag nichts mehr im Weg steht.

Gerne unterschützen wir Sie rechtzeitig mit unserer Elternberatung und geben Ihnen wichtige Tipps mit auf den Weg.

Tipps für einen tollen Schulstart

Damit der erste Schultag für Ihr Kind unvergesslich wird, können Sie den Tag mit kleinen Überraschungen versüßen. Das Wichtigste ist natürlich die Schultüte. Diese können Sie vorab gemeinsam mit Ihrem Kind basteln oder als Überraschung am ersten Schultag überreichen.

Nicht nur bei der Gestaltung, sondern auch bei der Füllung können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Ob Süßigkeiten, Mäppchen, Buntstifte oder ein kleiner Schlüsselanhänger als Glücksbringer. Ihre Kinder werden Augen machen.

Wenn Sie diesen besonderen Tag auch mit der Familie feiern möchten, kümmern Sie sich frühzeitig um eine Reservierung im Restaurant. Auch der Versand der Einladung sollte mit genug Vorlaufzeit verschickt werden, damit sich alle Gäste den Termin im Kalender eintragen können.

Was kann ich für die finanzielle Zukunft meiner Kinder tun?

Die Antwort lautet ganz klar ja. Damit Sie bei der riesigen Auswahl aller Möglichkeiten auch die richtige Entscheidung für Ihr Kind treffen, helfen wir Ihnen mit unserer Elternberatung. Hier werden Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgefragt und anhand Ihrer Antworten bereiten wir ein individuelles Angebot vor.  

Wie viel Taschengeld sollte ich meinem Kind zahlen?

Ob und wie viel Taschengeld Sie Ihren Kindern zahlen ist Ihnen überlassen. Jedoch lernen Kinder und Jugendliche anhand des Taschengeldes frühzeitig, wie man verantwortungsvoll mit Geld umgeht. Ihr Kind kann sich das Taschengeld selbst einteilen und entscheiden, was es sich davon kauft oder was es auf die Seite legen möchte.  

Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Kein Problem, wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Nachricht oder vereinbaren Sie direkt online Ihren Termin.

Das könnte Sie auch interessieren

Schülerkonto

Das kostenlose Schülerkonto ist der ideal Start in die Zukunft für Ihre Kinder.

mehr

Mitgliedervorteile

Profitieren Sie von unseren exklusiven Vorteilen für Mitglieder.

mehr

Kinderversicherung

Mit den Bausteinen Kapitalbildung, Gesundheits- und Unfallvorsorge ist Ihr Kind gut abgesichert.

mehr

Fondssparplan

Bereits ab 25 Euro monatlich kommen Sie Ihren Wünschen ein Schritt näher.

mehr